Ambulanter Pflegedienst

Wenn wir von Beratung, Pflegeleistungen und Kosten sprechen, fokussieren wir uns auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse.

Bei der Planung der Pflegeeinsätze arbeiten wir eng mit Ihrem behandelnden Arzt zusammen und stimmen alle pflegerischen Hilfeleistungen und medizinischen Maßnahmen mit ihm ab.

Nur so gewinnen wir zufriedene Kunden und sichern damit auch das erfolgreiche Konzept unserer Arbeit.

Nach konkreter Bedarfsermittlung oder einem Beratungsgespräch erhalten Sie unser detailliertes Angebot zu den Leistungen und Preisen. Berücksichtigt werden dabei die Anteile der gesetzlichen Kostenträger. Nachvollziehbare und transparente Leistungsdokumentation und Abrechnungen sind für uns selbstverständlich.

Wir bieten:

  • Häusliche Kranken- und Altenpflege
  • Palliativ-Pflege
  • Wundmanagement
  • Fußpflege
  • Verhinderungspflege (Vertretung von pflegenden Angehörigen)
  • 24-Stunden-Rufbereitschaft
  • Pflegeberatung
  • Hauswirtschaftliche Versorgung

Wir betreuen und versorgen Sie an allen Wochen-, Sonn- und Feiertagen des Jahres.

Fördergruppe für an Demenz erkrankte Menschen

Die Betreuungsgruppe ist ausgerichtet auf an Demenz erkrankte Menschen, die in ihrer häuslichen Umgebung versorgt werden und unter erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz leiden.

Die Fördergruppe findet jeden Mittwochnachmittag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr in den barrierefrei erreichbaren und behindertengerechten Räumen des Mehrgenerationenhauses der Stadt Geislingen, Schillerstraße 4, statt.

Den pflegenden Angehörigen werden an diesem Nachmittag ihre Aufgaben abgenommen. Sie erhalten zeitlichen Freiraum und werden so entlastet. Die Gruppentreffen haben eine feste Ablaufstruktur mit regelmäßig wiederkehrenden Ritualen. Die Programmgestaltung lässt jedoch viel Freiraum und Flexibilität, um sich den aktuellen Bedürfnissen der Besucher anpassen zu können.

Feste Bestandteile der Nachmittage sind die Begrüßung, das gemeinsame Kaffee trinken, Bewegungseinheiten, Verabschiedung mit Lied und wechselnde Programmaktivitäten, die entweder in der Gruppe oder auch einzeln durchgeführt werden können (z.B. Spazierengehen, Bastelarbeiten, Erinnerungsstunden, Spiele, Aktivierung der Sinneswahrnehmung, Vorlesen usw.)

Vor und nach dem Betreuungsangebot stehen die hauptamtlichen und die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen für die Angehörigen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Es besteht die Möglichkeit einen Hol-und Bringdienst in Anspruch zu nehmen.

Dieses Angebot wird unterstützt durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Essen auf Rädern

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner bieten wir Ihnen Essen auf Rädern an. An allen Werktagen mit der Zulieferung eines warmen Menüs nach Ihrer Wahl (Auswahl unter vier verschiedenen Menüs), das am Auslieferungstag frisch zubereitet wurde.

  • An Werktagen vor Feiertagen oder zum Sonntag die Zulieferung von Tiefkühlmenüs Ihrer Wahl.
  • Die Abnahme kann auch nur für einzelne Tage vereinbart werden und ist nicht an eine bestimmte Dauer gebunden.

Wer kann diesen Dienst in Anspruch nehmen?

Beispiele:

  • Pflegebedürftige Mitbürger, die zur Zeit oder dauernd zur Selbstversorgung nicht in der Lage sind,
  • alle Mitbürger, die nicht mehr oder noch nicht ausreichend mobil sind (z.B. nach einem Krankenhausaufenthalt)
  • Mitbürger, die aufgrund ihres Gesundheitszustandes (z.B. Diabetes) eine regelmäßige Diätverpflegung benötigen,
  • Familien, in denen aufgrund eines Krankheitsfalles oder einer sonstigen Abwesenheit (Kur, Urlaub, etc.) eine regelmäßige Versorgung mit warmen Mahlzeiten nicht möglich ist,
  • alle übrigen Interessierten, die sich an die Sozialstation wenden

Hauswirtschaftliche Versorgung

Wenn Sie Hilfen im Haushalt benötigen, z.B. bei der Geschirr- oder Wäscheversorgung, bei der Zubereitung von Mahlzeiten, bei der Wohnungsreinigung und vieles mehr, bieten wir Ihnen diesen Service durch unsere eigenen Mitarbeiter oder in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner an.

Betreuung
Wir bieten Ihnen gerne Hilfe an, wenn Sie möchten, dass wir Sie auch sonst im Alltag begleiten: zum Beispiel als Begleitung zum Arzt oder bei Behördengängen, zum Spazierengehen, zum Vorlesen oder wenn Sie sich mit jemandem austauschen möchten.



Zu Hause pflegen, helfen, beraten